Zum Hauptinhalt springen

Die Welt verändern in 86.400 Sekunden

16.12.2021
/ PIXEL / News / Inside

Das 24HourProject ist ein internationales Straßenfotografieprojekt, welches jedes Jahr Fotograf*innen aus aller Welt dazu aufruft, die Menschheit einen Tag lang zu dokumentieren. Hierzu werden die Fotograf*innen herausgefordert, jede Stunde ein Foto aus ihrer Stadt aufzunehmen, zu bearbeiten und anschließend in den sozialen Medien zu veröffentlichen – und das 24 Stunden lang. 2021 beteiligten sich über 4300 Fotograf*innen aus mehr als 900 Städten und 95 Ländern am Projekt!

 

Mitten drin statt nur dabei: Unser Kollege Axel, der als „24HourProject Lead Ambassador Germany“ zahlreiche Fotograf*innen animiert und unterstützt hat, an dem Projekt teilzunehmen, sowie Ansprechpartner für Organisator*innen und Botschafter*innen war.
 
Zusätzlich zum dokumentarischen Ansatz verfolgt das 24HourProjekt noch einen sozialen Aspekt: 2021 war dies die Stärkung von Kinderrechten – insbesondere die Stärkung des Rechts auf Bildung. Hierzu schloss sich das 24HourProject mit der indischen NGO Responsible Charity zusammen, welche versucht Kindern in den Elendsvierteln von Kalkutta und Pune eine Schulbildung zu ermöglichen. Das 24HourProject hat über eine Spendenkampagne 5.000 $ gesammelt, wovon Videokonferenzequipment gekauft werden konnte. Auch die PIXEL Group hat sich mit einer Spende an dem Projekt beteiligt. Durch eine Ausstellung in Hamburg sowie ein Magazin konnten nochmals über 5.000 € erwirtschaftet und damit die Spendensumme sogar mehr als verdoppelt werden!
 
Das Magazin mit allen ausgewählten Fotos und vielen Hintergrundinformationen zum Projekt ist übrigens unter https://24hourproject.org/hamburgmagazine/ käuflich zu erwerben. Alle Einnahmen gehen auch weiterhin an das Responsible Charity in Indien.

 

Zurück
loader-gif