„Hack it!“ – oder auch: „Was es mit verschiedenen Sicherheitslücken auf sich hat“

18.07.2019
/ Software Test & Quality / Weblösungen / PIXEL / Events

Am 04. Juli lud PIXEL zu einem halbtägigen Workshop über die Sicherheit in Webanwendungen ein.

Nach einem kurzen Theorieteil über die OWASP Organisation und die OWASP Top 10 – ein von ihnen geführtes Ranking über die gängigsten Sicherheitslücken - startete eine mehrstündige Hacking-Session mit dem  OWASP Juice Shop.

Der OWASP Juice Shop ist ein vollständig funktionierender Webshop mit absichtlich eingefügten Sicherheitslücken. Dadurch wird den Teilnehmern das spielerische Ausprobieren verschiedener Angriffe auf den Webshop ermöglicht. Mit der Zeit wurde das Niveau der Angriffe Stück für Stück gesteigert und somit die Anforderung an die „Hacker“ erhöht.

Das Aufdecken der Sicherheitslücken bereitete viel Spaß und unterstrich zugleich die Bedeutung von Schutzmaßnahmen. Wir freuen uns, dass die Teilnehmer viel Vergnügen am Ausprobieren hatten und blicken gespannt auf eine Fortsetzung von „Hack it!“ in den Geschäftsräumen der PIXEL GmbH

Zurück